Die Einrichtung

Räume und Umgebung

Viel Platz zum Toben

Liebevoll gestaltete und kindgerechte Räume sind wichtig, damit es Kindern gut geht. Durch das großzügige Platzangebot im schwedischen und britischen Pavillon auf der Expo Plaza können unsere Kinder in einer Atmosphäre von Vertrauen, Geborgenheit und Akzeptanz ihre individuellen Fähigkeiten entwickeln.

Das Expo-Ost-Gelände bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge in die Umgebung. Spaziergänge in die „Gärten im Wandel“ und die Felder des Landschaftsschutzgebietes sowie Rodeln auf dem Kronsberg sind aufregende Ausflüge für unsere Kinder. Die jährliche Waldwoche im Bockmerholz bietet allen Kindern intensive Einblicke in ihre direkte Umwelt und Erlebnisse in der Natur, die lange in schöner Erinnerung bleiben. Durch die Straßenbahnstation Messe-Ost sind Touren mit den von Kindern geliebten „Öffis“ in Hannovers Zentrum und den Stadtteil Kronsberg mit Bücherei oder Eisdiele besondere Abenteuer. Zudem gehört eine Ikea-Exkursion bei uns zum Kinder-Leben.

 

Krippe: 0 bis 3 Jahre.

Eine Gruppe von maximal 15 Kindern bis zu drei Jahren findet im ehemaligen schwedischen Pavillon in einem Gruppenraum mit Hochebene und Bällebad sowie separaten Schlaf- und Waschräumen viel Platz zum Entdecken. Ein großer privater Spielplatz, der für die ganz Kleinen per Aufzug erreichbar ist, liegt direkt neben den Räumen. Ab 15:00 Uhr sind alle Teeny- Weenies gemeinsam auf dem Kindergarten-Spielplatz.

Kindergarten: 3 bis 6 Jahre.

Der Kindergarten besteht aus zwei Gruppen, den Ladybugs und den Bumblebees. Insgesamt spielen 35 Kinder ab drei Jahren im ehemaligen britischen Pavillon auf rund 600 Quadratmetern. Wir haben zwei Gruppenräume mit Garderoben- und Waschräumen, einen Schlaf-, Rollenspiel- und Matschraum sowie eine große Bewegungshalle, die wir gemeinsam mit der Krippe nutzen. Hier gibt es Angebote wie Tanz und Jujitsu zusätzlich zu den regulären Fördermöglichkeiten während der Betreuungszeit. Ein großer Abenteuer-Spielplatz direkt vor der Tür bietet viel frische Luft und Bewegung.

Das sagen die Eltern

eltern

Dorte, Geschäftsführerin und Mama von O. (4 Jahre)

Dorte, Geschäftsführerin und Mama von O. (4 Jahre)

Ein glückliches Kind ist das beste Geschenk. Wenn ich meinen Sohn nachmittags strahlend vom Spielplatz hole, manchmal sogar noch mit anderen Eltern eine halbe Stunde verquatsche, da die Kinder gerade mitten im Spielmodus sind, dann bin ich mehr als zufrieden mit der Wahl der Teeny-Weenies.

xxx, xxxx Mama von K. (2 Jahre)

xxx, xxxx Mama von K. (2 Jahre)

Ob eine neues Wort, eine neue Geschichte, ein tolles Ereignis, ein aufregendes Erlebnis, ein Ausflug. Jeder Tag ist für meine Tochter einzigartig und anders – genauso für mich als Mama. Zu sehen und zu hören, wie sie sich entwickelt, was sie erlebt, bestätigt mich täglich, dass sie hier richtig ist. Ich freue mich, dass wir ein Teil der Teeny-Weenies sein dürfen.

Hanna & André, Berufe, Eltern von J. (4 Jahre)

Hanna & André, Berufe, Eltern von J. (4 Jahre)

Nicht nur mein Sohn hat tolle Freunde in der Einrichtung gefunden, auch wir als Eltern haben, obwohl wir kürzlich erst hergezogen sind, schnell Anschluss gefunden. Der Aufwand, den die Initiative von uns Eltern erwartet, ist „erschwinglich“ und es macht mehr Freude, als dass es Arbeit darstellt. Jeder kann sich wie auch die Kinder mit seinen Stärken einbringen und das Gesamtkonstrukt dadurch fördern.

"Kontaktaufnahme"

Interesse? Fragen?

Schreibt uns!